Aktuelles

Interessantes und Aktuelles aus den benachbarten Gemeinden: www.tennenbronn-web.de

Rundbrief / Newsletter besonderer Service bietet Ihnen das Gasthauses Deutscher Jäger.

Wir informieren Sie 

  • über besondere Spezialitäten aus unserer Küche (z.B. Schlachtfest, ...)
  • Spezialangebote bei Übernachtungen
  • Öffnungszeiten über Feiertage und Ferien  

Wenn Sie den Rundbrief abonnieren möchte, können Sie sich hier anmelden

                                                                                                                                                                                        Beengte Platzverhältnisse, Geschlossene Gesellschaft,Termine,Urlaub, Sonstiges                 

Unten unsere Öffnungszeiten, zur Vorsicht können Sie ja mal  kurz vorher anrufen, man weiß ja nie was kommt! 07833-6144           *******************                                                                                  Herzlich Willkommen beim Gasthaus "Zum Deutschen Jäger"                       Unsere Ruhetage sind Mittwoch und Donnerstag:                                         Größere Gruppen können  wir nach vorheriger Absprache                                  wie bisher auch mittwochs bewirten.                                                                                         Zahlreiche Parkmöglichkeiten finden Sie in unmittelbarer Nähe am Haus.                                                             Liebe Gäste:                                                                                                                 Da Gertrud endlich Ihre Reha antreten durfte, ist Martin in den nächsten 4 - 5 Wochen am Montag und Dienstag auf sich alleine gestellt, also Zeit und Geduld mitbringen oder einfach mithelfen Danke!                                                             **********************
Unser letztes Herbstschlachtfest ist vom Freitag 20.Oktober ab 12.00 Uhr bis Sonntag 22.Oktober gegen 14.00 Uhr!
**********************
Die nächsten zwei Frühstückbrunch sind voraussichtlich an den
zwei Sonntagen 3.Dezember und 10.Dezember 2017!
**********************
Schlemmermittagsbüfett an den zwei Sonntagen 5.November und 12.November so ab 11.45 Uhr geht's meistens los!
***********************                                                                                  Betriebsferien haben wir dieses Jahr ab Freitag 17.November                             bis einschließlich Freitag 1.Dezember 2017.                 **********************                                                                                       Heiligabend (Sonntag)eventuell geöffnet bis 14.00 Uhr!
**********************
1.Weihnachtsfeiertag (dieses Jahr an einem Montag)bis 14.00 Uhr geöffnet!
**********************
2.Weihnachtsfeiertag (dieses Jahr an einem Dienstag)bis 21.00 Uhr geöffnet!
**********************
Mittwoch 27.Dezember und Donnerstag 28.Dezember bis 19.00 Uhr geöffnet!*******************

Bitte Termine im Handy speichern oder aufschreiben und Zettel an Kühlschrank oder Schlafzimmertüre befestigen, da kommt man mindestens einmal pro Tag vorbei!            

Ausblick von unserer Gartenterasse abends am 5.Juni 2017Ausblick von unserer Gartenterasse abends am 5.Juni 2017 gegen 22.00 Uhr Mit freundlicher Unterstützung von Fotograf Andreas Müller der uns diese bild zur Verfügung stellte!

„Frohes Singen“ mit Wolfgang Bräuer -Karl-Heinz Moosmann und Manfred Haas  

 

"Frohe Singen" findet erst wieder im Herbst 2017 statt.

Beginn gegen 19.00 Uhr geht's dann wieder los.

Jeder ist dann wieder eingeladen, in froher und lustiger Runde mitzusingen!

Singen Sie mit!  Schunkeln Sie mit! Lachen Sie mit! Liederbücher und Liedtexte sind vorhanden.                                                                                                                                                                         

 

 Schlachtfest  Haben Sie Lust auf einen originalen Schwarzwälder?
Unser Schweinchen wird wieder einmal eine herrliche heimische Schlachtplatte mit Würsten, Speck und Sauerkraut hergeben.

 Liebe Gäste und Freunde unseres Hauses,

Schlachtplatten ab Freitag 17.März ab 12.00 Uhr bis  Sonntag 19. März gegen 14.00 Uhr. 

Da können Sie, noch mal in den Genuss unserer guten hausgemachten Schlachtplatte kommen.
Die wir mit Sauerkraut und frischen selbsgemachten Kartoffelbrei servieren.
 

Unsere Schweine beziehen wir vom Landwirt Roland Schleich Neuhausen

Martin und Husmetzger Herbert Oehl freuen sich auf Ihren Besuch.

Und wie immer solange die Schweinchen halt reichen.

Eine vorherige Anmeldung wäre nicht schlecht!

Geht aber auch ohne!

Also liebe Gäste rechtzeitige Reservierung bringt mir als Gast den Vorteil,  ich bekomme noch alle Spezialitäten auf meinen Teller! Den so ebes Gutes kriegst dann erst wieder im Frühjahr uf din Teller bei der Gertrud und dem Martin.

Unser Angebot am Nachmittag 

Auch am Nachmittag und zum Vesper bietet der "Deutsche Jäger" viele Spezialitäten. Hier können sie schon mal vorab auswählen. Guten Appetit.

Nachmittagskarte

Das Schwarzwald-Ticket 

Wer umweltfreundlich mit der Bahn in den Schwarzwald reist und dort eine oder mehrere Übernachtungen bucht, spart mit dem Schwarzwald-Ticket bares Geld.

Das Schwarzwald-Ticket

Umbau, Anbau - Alles Fertig! 

Der Anbau ist nun schon seit einigen Monaten eingeweiht. Sollten sie noch nicht die Gelegenheit gefunden haben, uns im Gasthaus zum Deutschen Jäger zu besuchen, hier einige Infos.

Einige Bilder von der neuen Gaststube und den Umbauarbeiten nebenan. Auch die neuen Toiletten im Untergeschoss sind inzwischen in Betrieb genommen werden. Besuchen sie das Höhegasthaus zum Deutschen Jäger in seiner neuen geräumigen Gastlichkeit.

 

 

15. Duravit Erlebnislauft am 20. März 2010 

 

60 km - 1700 Höhenmeter - Vom Stadttor in Wolfach zum Stadttor nach VS-Villingen.


Am 21.03.2009 findet der 15. Duravit-Erlebnislauf statt. Unter dem Motto 'Natur statt Stoppuhr' werden verschiedene Varianten angeboten. Wer nicht die ganze Strecke laufen will, hat die Möglichkeit beim 7 km -Wäschlelauf oder den 19 km -Kettererlauf mitzumachen. Zusätzlich wird Nordic Walking angeboten.

Infos unter www.erlebnislauf.de

Die Strecke führt über den Windkapf. 

Erlebnisbewegte Windkapf Tage 26. bis 28. September 2008 

Laufen, Nordic Walking, Wandern

Am Freitagabend, eröffente Bürgermeister Scheffold aus Hornberg, die Erlebnisbewegten Windkapftage 2008. In seiner Rede vor den anwesenden Gästen, betonte er, dass die Stadt Hornberg den Titel der Veranstaltung „Trilogie Sport, Geologie & Kultur“ ideal unterstützt.
Die Höhen, Täler und Felsen rund um Hornberg bieten für Ausdauersport den besten Rahmen.


Walter Eberhart der Initiator der Veranstaltung berichtete den Gästen über die Wichtigkeit des Ausdauersports. "Ausdauer liegt den Menschen im Blut", sonst hätten sie in früher Urzeit keine Tiere jagen können. "Dieses Gen steckt in jedem und muss wiederbelebt werden", informiert der 24-Stundenläufer. "Wichtig ist jedoch die Gemeinschaft, der soziale Effekt".
Bei den Erlebnisbewegten Windkapftagen legt die Gesamt-Gruppe eine Strecke zurück. Die Landschaft und die Geologie im Schwarzwald ist einzigartig.
So erklärte er unter anderem die einzigartige Entstehung der Schwarzwälder Wollsack-Felsen.


Hansjörg Lauble aus Buchenberg erzählte dann in lockerer Runde einige lokale historische Begebenheiten. Es waren stets Begebenheiten, wo lange Fußwege zu absolvieren waren. Eine Hornberger Bäuerin wanderte immer wieder die unsäglich lange Strecke zum Fürstlichen
Besitz nach Fürstenberg um ihren Hof zurückkaufen zu können. Der Fürst gab bei so viel Aufopferung letztendlich nach.


Die Gäste konnten sich nach den unterhaltsamen Ansprachen den Schwarzwälder Leckerbissen zuwenden, die der Höhengasthof "Zum Deutscher Jäger" bereitet hatte. Schwarzwälder Bauernwurst, Schinken und Speck wurden geboten. Käseplatten mit Obst boten leichtere Kost.
Es war für alle Beteiligeten ein schöner Abend.

Zu den läuferischen Ereignissen:


Die Teilnehmer am ersten „Ausdauerfest für die ganze Familie“ waren während und nach der Veranstaltung jedenfalls restlos begeistert. Der Start am Höhengasthaus „Deutscher Jäger“ das herrliche Spätsommerwetter und das moderate Tempo sorgten schon einmal für einen AHA-Effekt- hier geht es nicht darum als erster im Ziel zu sein. Kommunikatives Bewegen mit dem Kennenlernen neuer Menschen ließen die Distanzen beim Nordic-Walking über 10 bzw. 15 km wie im Flug vorüberziehen. Allein im Laufbereich konnten die gesteckten Erwartungen noch nicht umgesetzt werden. Eberhard: „da es unser Konzept nicht erlaubt Menschenmassen durch den Schwarzwald zu jagen, wird diese Art von Veranstaltungen auch nie zu einer Massenveranstaltung“. Man werde das Konzept bis zum nächsten Jahr im Laufbereich jedoch inhaltlich überdenken.

Für die Gruppen die durch das „Wilde Igelloch“ (13 km) liefen und auch die Teilnehmer die von St.Georgen zum Windkampf (ca 20 Km) unterwegs waren, sprachen im Ziel von unbeschreiblichen Erlebnissen auf einer tollen Route.

Das detailliertes Programm, welches stattgefunden hat, finden Sie hier


Bajus Ausdauerschule
Karl Marx Str. 45
D 78054 VS–Schwenningen
www.bajus-ausdauerschule.de
Erlebnisbewegte Windkapftage      

Die Bierwoche vom 20.04 - 27.04.2008 

Begonnen hat die Bierwoche des Höhengasthauses "Deutscher Jäger" am 20.04.2008 mit einem musikalischen Frühschoppen. Das Wetter spielte im Laufe der Bierwoche leider nicht immer mit.
Der erste Sonntag war angenehm trocken und lockte zalhreiche Ausflügler auf den Windkapf, um die Spezialitäten aus Zapfhahn und Küche zu genießen. Ein musikalischer Frühschoppen begrüßte die Gäste.


Unter der Woche zogen jedoch wieder Regen und Kälte ins Land.


Der abschließende Sonntag mit sommerlich warmen Temperaturen lockte am letzten Tag der Bierwoche nochmals viele Gäste. Es war ein Wetter, bei dem das Bier so richtig frisch schmeckte. Man konnte sich nach draußen setzten und die warem Sonne genießen. Dort spielten auch die Alphornbläser zum Frühschoppen auf. Viele Gäste zogen es jedoch auch vor, sich im aufgebauten Festzelt niederzulassen. Dort holte man sich keine Sonnenbrand und konnte dem Duo Hugo Moosmann und Alfred King mit ihren 2 Akkordeons zuhören, die mit volkstümlichen Weisen die Gäste unterhielten.

Zu den Bildern

Deutschlands dickste Fichte 

Sie steht vermutlich in Tennenbronn, nur wenige Meter weg von der Abzweigung zum Windkapf. In 1,30 Meter Höhe misst die Fichte 6, 31 Meter. Sie steht auf 891 Metern Höhe und könnte den bisher als dickste Fichte bekannten Baum im Taunus ablösen. Der Baum ist 200-240 Jahre alt.

Noch sind sich die Experten nicht sicher, ob es der dickste Baum ist. Nur wenn es sich um einen einzigen Stamm handelt gilt der Rekord. Sind mehrere Stämme zusammengewachsen, fällt der Titel nicht nach Tennenbronn. Eine außerordentliche Sehenswürdigkeit ist der Baum auf jeden Fall und ein Grund mehr das „Höhengasthaus Zum Deutschen Jäger“ zu besuchen. 

Duravit-Erlebnislauf führt über den Windkapf 

Der Duravit-Erlebnislauf führte von Wolfach nach VS-Villingen. Es wurden dabei 61 Km und 1.700 Höhenmeter von den Läufern zurückgelegt. Am 15. März nahmen die 50 Läufer die Strecke in Angriff, welche auch über den Windkapf führte.

Walter Eberhard, der Leiter des Erlebnislauf zur Zielsetzung des Erlebnislaufs: „War gestern noch die Stoppuhr das Maß der sportlichen Bestätigung, kann es morgen schon die Freude an einem ungezwungenen Lauf in der freien Natur sein. Die Eindrücke werden intensiver,
beschränken sich nicht auf das stupide Abspulen von Kilometern. Die Bewegung in und mit der Natur wird zum Lauferlebnis.“ Weitere Infos unter www.erlebnislauf.de.

Der Windkapf kann auch für Sie zum Erlebnis werden. Das Frühjahr rückt näher. Wie wäre es da mit einer Windkapf-Erlebnis-Wanderung?

Die Sage vom Kappelgeist 

Direkt an der Abzweigung zum Höhengasthaus "Zum Deutschen Jäger" wurde vor Jahren ein Wanderparkplatz eingerichtet. An dieser Stelle stand einer Sage nach eine Kapelle um die sich eine Sage rankt. Erwin Haas hatte diese zu Papier gebracht. Die Tennenbronner Fasnachtsmaske der "Käppelegoascht" entstand auf Grund dieser Sage.

Schon im frühesten Altertum verlief über den Windkapf die Völkerstraße zwischen Rhein und Donau. Damals machten noch wilde Tiere, wie Bären und Wölfe aber auch Räuberbanden diese Straße unsicher. Direkt an der Straße wurde zur Sicherung der Straße ein Gasthaus erbaut.
Der Wirt war jedoch der gefährlichste Räuberhauptmann der ganzen Gegend ... Hier geht es weiter

SWR4 Wandertreff 2007 

Der Wandertreff des SWR4 machte am 21.08.2007 Mittagsrast auf dem Windkapf. Die Etappe führte von St. Georgen nach Lauterbach.

Treffpunkt war 9 Uhr, Schulzentrum St. Georgen/Schwarzwald
Über weite Flächen und durch schattige Wälder ging's Richtung Windkapf zur Mittagsrast und danach weiter nach Lauterbach, wo auf dem Fohrenbühl ein badisch-schwäbischer Grenzgipfel gefeiert wurde. 

15.06.2007: Oldtimer auf dem Windkapf 

Trotz starkem Regen ließen es sich Oldtimerfreunde aus der Umgebung von Stuttgart nicht nehmen, einen Ausflug auf den Windkapf zu machen. Am 15.06.2007 besuchten sie mit ihren 6 Oldtimern das Gasthaus "Zum Deutschen Jäger".
"Leider war das Wetter nicht wie erwünscht, dafür aber sehr abenteuerlich... ", berichtete einer der Fahrer.

Zum wiederholten Male besuchen sie bereits den Windkapf und schätzen die gute Verpflegung und Gastlichkeit.

Tunneleröffnung in Hornberg 

Die Ortsumfahrung von Hornberg durch das ca. 2 km lange Tunnel wurde am 03.07.2006 der Öffentlichkeit übergeben. Der Engpass durch die Innenstadt von Hornberg ist somit beseitigt.
Am Wochenende konnten die Besucher den Tunnel zu Fuß oder per Fahrrad erkunden.
Die Anfahrt über das Gutachtal zum Gasthaus Deutschen Jäger kann nun noch schneller und bequemer erfolgen.

Eine stets gute Reise wünscht Ihnen die Familie Staiger.

Zu den Bildern

Jagen - Gasthaus Deutscher Jäger 

Um unserem Namen gerecht zu werden, bieten wir auch eine Partnerseite zum Thema "Jagen" an: Die Jagdschule Schrag - Schule für Ökologie und Jagd.

Ein breites Leistungsangebot bietet vielfältige Informations- und Kursangebote. Schauen Sie doch mal rein ...

Bei uns gilt die Konus-Gästekarte 

Busse, Bahnen, Bäder, Museen inklusive! Alles weitere HIER.

Schwarzwälder Wellness

Unser Tip:  

Am frühen Morgen Nordic Walking auf den Windkapf. Dort erwartet sie ein knackiges Frühstück.
Das ist Naturerlebnis pur und Wellness im Schwarzwald.

 

Zu einem tollen Urlaubsstart unser besonderer Service. 

Überraschen und verwöhnen Sie Ihren Partner
Wie??? Das erfahren Sie hier.